Karate Zinnowitz

"Karate (japanisch 空手, dt. „leere Hand“) ist eine Kampfkunst, deren Geschichte sich sicher bis ins Okinawa des 19. Jahrhunderts zurückverfolgen lässt, wo einheimische okinawanische Traditionen mit chinesischen Einflüssen verschmolzen. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts fand dieses seinen Weg nach Japan und wurde nach dem Zweiten Weltkrieg von dort als Karate über die ganze Welt verbreitet" Quelle Wikipedia:

https://de.wikipedia.org/wiki/Karate (12.2019)

Meister Gichin Funakoshi, der Begründer des modernen Shotokan Karate, schrieb die Shoto Niju Kuns (Verhaltensregeln) nicht nur als Leitfaden für Karate, sondern auch als Leitfaden für den Alltag. Er betrachtete es als Lehre, um die Verbreitung von Frieden und Harmonie weltweit zu erreichen. So lautet zum Beispiel schon seine erste Regel inhaltlich :
Karate beginnt mit Respekt und endet mit Respekt.